Über uns

1996 brachen die Gründungspartner George Rosset, Franz Fux, Mike Watling und Geoff Straight auf, um bisher unerforschte Bergketten im Norden Britisch-Kolumbiens zu erkunden, und erste Abfahrten in dem Gebiet zu machen, das später zu “Last Frontier Heliskiing” werden sollte.

Die Leidenschaft für solche Erkundungen und Abenteuer lebt noch heute in unserer DNA weiter. Bei Last Frontier dreht sich alles um Berge und die Suche nach Pulverschnee.

An jenem wilden Ort in den Bergen, fern ab von den eigenen vier Wänden und dem Alltag, hat sich die Last Frontier Familie darauf spezialisiert Ihnen ein einzigartiges Heliski-Erlebnis zu bereiten.

Das Team

Die Backgrounder-Serie

Die Geschichte

  • Erste Erkundungen und Umsetzbarkeit
    1994

    Bell 2 Lodge wird im Herzen der Skeena Mountains im Norden von British Columbia entdeckt. Die Gründungspartner George Rosset, Franz Fux, Mike Watling und Geoff Straight sind von dem Potenzial der Gegend fasziniert und beginnen Ihre Erkundungen.

  • Erste Abfahrten
    1996

    Last Frontier initiiert, von der Bell2 Lodge aus, eine achtwöchige Probe-Heliski-Saison mit einem einzigen A-Star-Hubschrauber. Teton Gravity Research (TGR) nutzen die Gelegenheit, diesen unentdeckten Teil der Welt zu besuchen. Featured in ihrem Film Re: Session.

  • Die Geburt eines Heliski-Dorfes
    1997-2003

    Um die Bell 2 Lodge in ein Heliski-Dorf zu verwandeln, wird mit einer groβangelegten Umbauphase begonnen.

  • Ein zweites Zuhause
    2005

    Ripley Creek wird in der kleinen Gemeinde Stewart, gegenüber von Hyder, Alaska ins Leben gerufen. Die Bergführer George Feitzinger und Andre Ike erkunden das Gebiet, und erschaffen somit ein neues Heliskiing-Gebiet, das tief in die Coast Mountains eindringt.

  • Sicherheitsinnovation
    2008

    Last Frontier ist einer der ersten Betreiber in der Heliski-Industrie, der das Tragen eines ABS Rucksacks für alle Gäste zur Pflicht macht.

  • Erweiterung
    2010

    Ein dritter Hubschrauber wird dem Programm der Bell 2 Lodge hinzugefügt. Dies ermöglicht mehr Flexibilität für private Gruppen. Die Kapazität steigt auf 35 Gäste.

  • Verjüngung
    2013

    Modernisierung der Hauptlodge. Der Speisesaal, die Lobby und der Souvenirshop werden neu gestaltet.

  • Der Beginn eines neuen Kapitels
    2014

    Gründungspartner George Rosset und Franz Fux verkaufen ihre Anteile. Franz bleibt dem Bergführer-Team weiter erhalten und George wird von Mike Watling als geschäftsführender Teilhaber abgelöst.

  • Ein Meilenstein
    2015

    Last Frontier Heliskiing feiert seinen 20. Geburtstag.

  • Kleinere Gruppen von 4 Personen
    2017

    5er Gruppen waren toll, aber 4er Gruppen sind noch besser. Die Helikopter können mehr Treibstoff mitnehmen und dadurch tiefer in unser riesiges Heliski-Gebiet vordringen. Ab sofort gilt: 1 Guide pro Vierergruppe – Gast zu Guide Verhältnis wird verbessert.

  • Umbau
    2017

    Kompletter Umbau der Bar und des Entertainment-Bereichs der Bell 2 Lodge. Auch der Bar-Bereich von Ripley Creek wird erneuert.

Die Menschen

Lernen Sie einige der Personen kennen, die maβgeblich daran beitiligt sind, unseren Betrieb am Laufen zu halten. Details zu unseren Bergführern & Piloten finden Sie auf unserer Sicherheitsseite .

  • Mike Watling
    Geschäftsführender Teilhaber
  • Cliff Umpleby
    Direktor für Operations & Lead Guide
  • Steve Rosset
    Direktor für Medien und Marketing
  • Jordan Grasby
    Verkauf
  • Natalie Ovens
    Verkauf / Reservierungen und Head Office Manager
  • Elaine Childs
    Reservierungen
  • Maggie Van Der Meulen
    Buchhaltung

Kundenberichte

Nehmen Sie unser Wort nicht dafür. Sehen Sie, was unsere Gäste über ihre Erfahrungen bei Last Frontier berichten.
Jeff Thomas Filmemacher / Regisseur
"Ich bin an der Südküste von British Columbia aufgewachsen und hatte das Glück, in vielen großartigen Gebieten Skifahren und Filmen zu dürfen, aber während unseres Besuchs bei Last Frontier ist mir bewuβt geworden, dass das Mekka des Skifahrens im Norden von British Columbia liegt."
Mikkel Bang Profi Snowboarder
“Schöne Berge und tolles Gelände - perfekt fürs Heli-Boarding. Gute Auswahl an Rolls, Jumps und Steeps! Das ganze Paket war großartig - Essen, Service und Personal.”
kevin-zadel
Kevin Zadel Gast – Kalifornien, USA
“Das Wissen und Vertrauen in die erfahrenen Guides von Last Frontier, die alles daran setzen, den besten Schnee und die anspruchsvollsten Abfahrten zu finden, ohne die Sicherheit dabei zu gefährden, läβt mich immer wieder zu Last Frontier zurückkehren.”
Andreas Leu Gast - Schweiz
“Die Heliski-Woche in Stewart war die Beste meines Lebens. Danke für die groβartige Zeit!”
Mark Mislin Gast - Schweiz
“Das Bergführer Team von Ripley Creek ist fantastisch, super lustig. Auβerdem geben sie den Sifahrern genug Freiraum, ohne dabei Sicherheit oder das Können der Fahrer zu vernachlässigen.”
Bill Bradstreet Gast – Florida, USA
“Ich liebe die kleinen Gruppen. 210.000 Höhenmeter purer Spaß in 7 Tagen! Die Abfahrten sind perfekt für Snowboarder, einschließlich einer "ersten Abfahrt", die sie nach mir benannt haben - Wild Bill!“
Grant Gunderson Renommierter Sportfotograf
“Last Frontier hat nicht nur fantastische Waldabfahrten, sondern auch einige der schönsten vergletscherten Pisten, die ich je gefahren bin.”
Nicolas Mueller Profi Snowboarder
“Fünf Tage im Paradies, es war eine Schande, dass wir nur fünf hatten... Mitunter das beste Heliboarding der Welt!”
Chris Rubens Profi Skifahrer
“Man ist vielleicht ein bisschen abseits vom Schuss, aber manchmal muss man eben ein wenig weiter gehen, um an eines der besten Skigebiete der Welt zu gelangen.”

Kontaktieren Sie uns

Für bestehende Buchungen kontaktieren Sie bitte unsere Zentrale. Für neue Buchungsanfragen, dürfen Sie sich gerne an unserem Reiseplaner versuchen, hier geht‘s los.

** Skype is free Internet telephony that just works.

Unsere Ansprechpartner

Deutschland
Hagen Alpin Tours

Winfried & Rita Hagen

hagen@pulver-schnee.de

+49 8366 / 98 88 93

Heliskicheck

Petra Hausberg & Christian Derichs

info@heliskicheck.de

+49 172 620 1527

Aeroski

Veit Erben

info@aeroski.com

+49 6081 2082

Schweiz
Knecht Reisen

Mike Baur

snow@knecht-reisen.ch

+41 44 800 77 68

Travelhouse Snow

Marc Fraefel

snow@travelhouse.ch

+41 58 569 96 60

WAHA

Walter Eggenschwiler

info@wahapremiumtravel.ch

+41 31 972 66 77

Österreich
X-Dream Heli Skiing

Hansjörg Franz

info@goheliski.at

+43 (1) 958 99 58

Werden Sie Teil unseres Teams

Für Pulverschnee-Liebhaber und alle Ski- oder Snowboard-Verrückten. Last Frontier ist immer auf der Suche nach positiven, tatkräftigen und talentierten Menschen, die sich unserem Team anschließen möchten. Zusätzlich zu unseren saisonalen Positionen in unseren Lodges sind wir gelegentlich auch auf der Suche nach neuen Kräften für unsere Zentrale in Vernon. Schauen Sie öfter mal in unseren aktuellen Jobangeboten nach.

Use the contact form below to express your interest in working with us.

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung

Bitte benutzen Sie das folgende Formular, um eine allgemeine Arbeitsanfrage zu stellen. Wenn Sie sich von außerhalb Kanadas bewerben, benötigen Sie ein gültiges Arbeitsvisum, bevor wir Ihnen eine Stelle anbieten können.

Gestalten Sie Ihre Reise

Erstellen Sie Ihren idealen Heliski-Trip, zum Reiseplaner bitte hier klicken.

Start

Newsletter abonnieren